Kürbis Deko-Ideen für den Herbst und Halloween

Auch wenn in diesem Jahr der Sommer sehr lange angehalten hat, so müssen wir uns doch von ihm verabschieden, denn der Herbst hält in grossen Schritten Einzug. Nichts desto trotz kann man auch vieles mit der „kälteren“ Jahreszeit anfangen. Viele Leute nutzen den Herbst, um ihre Wohnung oder ihr Haus neu zu dekorieren. Die bunten, sommerlichen Farben weichen den rötlichen, braunen oder gelben Tönen.

Wir haben uns hierfür etwas Besonderes einfallen lassen, denn im Herbst sind ja bekanntlich nicht nur die tollen Farben an den Bäumen, sondern auch Halloween steht vor der Türe. Wir zeigen Euch wie man eine tolle, herbstliche Deko erstellt, die ein Element darstellt, welches sinnbildlich für Halloween und den Herbst steht… nämlich der Kürbis!

Wir verbinden mit unserem Do It Yourself Tipp die herbstliche Deko mit dem klassischen Halloween Kürbis.

Was Ihr dazu braucht…

  • Kürbisse (vom Bauern, Baumarkt oder aus dem Supermarkt)
  • Polsternägel (Baumarkt)
  • Klebeband mit und ohne Folie (Baumarkt)
  • Acryllack Sprühdose (Baumarkt)

dekotipp-kuerbis-herbst

Und so wird es gemacht…

  1. Die Kürbisse am besten mit einem feuchten Tuch säubern und den Stil oder die gewünschten Stellen abkleben. Wir haben uns z.B. bei einem Kürbis für eine halbseitige Lackierung entschieden. Hier klebt Ihr einfach den Bereich mit Klebeband und Folie ab, welche nicht mit Farbe bedeckt werden soll.dekotipp-kuerbis-herbst_8 dekotipp-kuerbis-herbst_6
  2. Nach dem Abkleben beginnt Ihr mit dem Besprühen der Kürbisse. Da beim Sprühen Dämpfe entstehen, sollten diese Arbeiten immer draussen auf dem Balkon oder im Garten gemacht werden. Um eine tolle Deckung des Lackes zu erreichen, sind meistens mehrere Sprühdurchgänge notwendig, bei uns haben bereits zwei ausgereicht. Hier solltet ihr vor allem darauf achten die Sprühschichten lang genug trocknen zu lassen, bevor ihr mit der nächsten beginnt. Haltet beim Sprühen genügend Abstand zum Kürbis (ca. 25cm) um Farbnasen zu vermeiden. Danach lasst Ihr alles trocknen, lt. der Sprühanleitung sollten 24h vergehen, bei uns waren die Kürbisse jedoch schon nach 2-3h trocken.
    dekotipp-kuerbis-herbst_9 dekotipp-kuerbis-herbst_7
  3. Wenn alles trocken ist, könnt Ihr nun das Klebeband und die Folie abnehmen.
    dekotipp-kuerbis-herbst_4dekotipp-kuerbis-herbst_5
  4. Nun könnt Ihr an die finale Dekoration der Kürbisse gehen. Wir haben beispielsweise goldfarbene Polsternägel in einen schwarz lackierten Kürbis eingedrückt.Bei der Deko der fertig lackierten Kürbisse ist der Phantasie keinerlei Grenzen gesetzt. Man kann den Kürbis auch mit einem Muster-Klebeband dekorieren, mit Glitzerstaub besprühen, mit einen feinen Stoff ummanteln und vieles mehr.

dekotipp-kuerbis-herbst_3

 

  1. Sind nun alle Kürbisse nach Eurem Wunsch fertiggestellt, können sie in Eurer Wohnung, vor der Haustüre oder im Garten aufgestellt und präsentiert werden.Wir haben aus unseren Kürbissen eine tolle Tischdeko gemacht und sie mit unbemalten Kürbissen gemischt, um sie noch mehr hervorzuheben J

dekotipp-kuerbis-herbst_2

Marie ist Zweifachmama und liebt es, mit und für ihre Kids zu basteln und Neues auszuprobieren. Nebenbei interessiert sie sich für Reisen und Fotografie und bloggt für smartphoto. Marie experimentiert gerne mit den Produkten von smartphoto und teilt mit Euch Ideen und Anleitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.