Leinwände fürs Kinderzimmer

Ein liebevoll gestaltetes Kinderzimmer lädt zum Spielen und Verweilen ein und verleiht dem Raum Gemütlichkeit. Meine beiden Mäuse haben seit Anfang Jahr jeder sein eigenes Zimmer und daher stellte sich mir die Frage, wie dekoriere ich die beiden Zimmer.

Ich wollte ein paar süsse Tierbilder auf Leinwand für die Wand und meine Kollegen von smartphoto halfen mir dabei, meine Vorstellung umzusetzen. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut 🙂

kinderzimmer-bilder-tiere-zebra-löwe-panda-koala-giraffe-affe-smartphoto

Falls Dir die Bilder auch gefallen, kannst Du sie hier herunterladen. Danach kannst Du die Bilder auf der Webseite von smartphoto dazu verwenden, Dir Leinwände drucken zu lassen.

kinderzimmer-tipi-bilder-tiere-papagei-elefant-nashorn-löwe-smartphoto

 

Wenn Du die Bilder gerne selber gestalten möchtest, kannst Du folgendermassen vorgehen:

Du besorgst Dir ein paar Leinwände, Farbe und Tierfotos. Die Leinwände kannst Du entweder weiss belassen oder Du malst sie in einer oder verschiedenen Farben an. Wenn Du sie anmalst, musst Du die Leinwand über Nacht gut trocknen lassen.

Danach wählst Du ein paar Tierfotos aus (farbig oder schwarz-weiss) und druckst sie entweder selber aus oder bestellst sie als Fotos (dann glänzen sie und heben sich noch mehr ab 🙂 ). Schneide Dir die Bilder so zurecht, wie Du sie gerne auf der Leinwand haben möchtest und klebe sie danach auf. So könnte Deine Leinwand dann z.B. aussehen 🙂

kinderzimmer-bilder-safari-tiere-löwe-zebra-giraffe-elefant-smartphoto

Quelle: etsy.com

 

Während meiner Suche nach schönen Kinderbildern bin ich noch auf die folgende Idee gestossen und war begeistert 🙂

kinderzimmer-leinwand-handabrücke-messlatte-smartphoto

Quelle: Pinterest

Dafür brauchst Du für jedes Jahr eine Leinwand, streichst sie in einer beliebigen Farbe und lässt Dein Kind oder Deine Kinder in einer anderen Farbe Handabrücke darauf machen. Dann schreibst Du das Jahr und/oder das Alter Deines Kindes dazu und voilà, im Handumdrehen zauberst Du eine tolle Wanddeko und hältst gleichzeitig noch das Wachstum Deiner Kinder fest.

Alternativ kannst Du auch eine Messlatte für Kinder aus Holz nehmen und neben die gemessene Grösse noch das Datum und ein aktuelles Foto aus diesem Zeitraum kleben. So wird der Wachstumsrückblick farbenfroh und bebildert 🙂

Viel Spass beim Gestalten und Dekorieren

Deine Marie

Ich bin Zweifachmama und liebe es, mit und für meine Kids zu basteln und Neues auszuprobieren. Nebenbei interessiere ich mich für Reisen und Fotografie und blogge für smartphoto. Ich experimentiere gerne mit den Produkten von smartphoto und teile mit Euch Ideen und Anleitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.