6 originelle Verpackungsideen

Die Geschenke sind (fast) alle bereit, jetzt geht’s ums Einpacken. Die Geschenkverpackung möchte ich in diesem Jahr eher puristisch halten. Da ich aber gerade ziemlich im Bastelfieber bin, erhalten die Geschenke doch noch ein besonderes Extra. Gerne möchte ich Dir die nachfolgenden sechs Verpackungsideen zeigen:

Oh Tannenbaum

geschenkpapier-DIY-weihnachten-packpapier-schnurr-weihnachtskugeln-aeste-smartphoto

Für diese Variante benötigst Du Packpapier/Kraftpapier in braun oder schwarz, ein paar kleine Weihnachtskugeln, ein paar Tannenzweiglein und etwas Schnurr. Und voilà, Du hast im Handumdrehen eine tolle Geschenkverpackung gezaubert. Wenn Du es gerne noch etwas pompöser hättest, kannst Du eine Weihnachtskugel mit Foto dran binden.

 

Scrabble – ABCDEFGH….

geschenkverpackung-DIY-weihnachten-packpapier-holzbuchstaben-weihnachtsmann-smartphotogeschenkverpackung-DIY-weihnachten-packpapier-holzbuchstaben-weihnachtsmann-smartphoto

Auch diese originelle Geschenkverpackung hast Du in kurzer Zeit fertig. Hierfür benötigst Du ebenfalls Pack-/Kraftpapier in braun oder schwarz, etwas Schnurr oder Faden, Holzbuchstaben und eine Wäscheklammer mit Weihnachtsmotiv.

Nun überlege Dir, was Du gerne auf das Geschenkschreiben möchtest, lege die Buchstaben zurecht und fädle alles der Reihe nach auf. Am einfachsten geht es, wenn Du die Spitze des Faden eng mit einem Klebestreifen umwickelst. Danach legst Du den Faden zwei oder mehrmals um das Geschenk und bindest ihn auf der Seite fest. Sieht doch süss aus, findest Du nicht auch?

geschenkverpackung-DIY-weihnachten-packpapier-holzbuchstaben-stempel-smartphoto

Zusätzlich kannst Du auch noch den Namen anfügen. Entweder ebenfalls mit den Holzbuchstaben oder wie auf dem Bild, mit Stempeln auf einem Geschenkanhänger.  Ein paar weitere Impressionen findest Du auf dem Blog „Mamaskram“.

 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

geschenkverpackung-DIY-weihnachten-packpapier-kraftpapier-foto-karte-smartphotogeschenkverpackung-DIY-weihnachten-packpapier-kraftpapier-foto-karte-smartphoto

Eine weitere tolle Idee finde ich, Bilder oder Weihnachtskarten zu verwenden. Ich habe hierfür ein paar Weihnachtskarten mehr bestellt, ein Band um das Geschenk gewickelt und die Karte mit kleinen Tesastreifen fixiert, so dass die Karte nach dem Auspacken noch gelesen werden kann. Du kannst aber alternativ auch ein Foto verwenden. Ein paar Ideen für Weihnachtskarten findest Du in diesem Beitrag. Und auf der Seite Freshouse findest Du eine ähnliche und noch weitere Verpackungs-Ideen :).

 

Do-it-yourself 1

geschenkverpackung-DIY-weihnachten-weihnachtskugeln-packpapier-bemalt-smartphotogeschenkverpackung-DIY-weihnachten-weihnachtskugeln-packpapier-bemalt-namensschild-smartphoto

Für diese Variante benötigst Du ebenfalls Pack-/Kraftpapier in braun oder schwarz, eine Schablone mit Weihnachtsmotiv und Farbe. Ich habe mich für Weihnachtskugeln entschieden und habe je eine in blau und rot auf das Papier getupft. Danach das ganze gut trocknen lassen und schon hast Du eine einzigartige Geschenkverpackung. Für jeden ein Unikat!

geschenkpapier-DIY-weihnachten-schablone-weihnachtskugeln-smartphotogeschenkpapier-DIY-weihnachten-schablone-weihnachtskugeln-smartphoto

Das Geschenk kannst Du ebenfalls noch mit einem Geschenkanhänger oder einer passenden Weihnachtskarte ergänzen. Eine ähnliche Idee findest Du auf dem Blog „mrsberry“.

 

Do-it-yourself 2

geschenkpapier-DIY-farbflecken-weihnachten-annabelle-smartphoto

Diese Idee habe ich bei meiner Recherche entdeckt und ich bin davon begeistert! Vor allem auch, da die Kleinen super mithelfen können. Hierfür benötigst Du Pack-/Kraftpapier, Farbe und Pinsel. Eine detaillierte Anleitung findest Du auf annabelle.ch.

 

Beflügelt

geschenkverpackung_-DIY-federn-smartphoto

Diese tolle Idee mit Dekofedern stammt von meiner Arbeitskollegin und ich möchte die Idee gerne mit Dir teilen.

Einkaufsliste:

  • Buntes Papier
  • Skalpellmesser
  • Schneide / Kartonunterlage
  • Acryllack Sprühdose (Baumarkt)

Anleitung:

  1. Suche Dir zu Deinem Geschenkpapier passendes Bastelpapier aus (am besten etwas dicker als das Standardpapier, um eine gewissen Griffigkeit und Stabilität zu haben). Ich habe mich für die Farben Rot, Gold und Schwarz entschieden.
  2. Nun zeichnest Du entweder Deine Federn selbst auf Dein Bastelpapier oder Du druckst die Vorlage direkt auf das Papier. Als nächstes schneidest Du die Federn mit einem Skalpellmesser auf einer Schneideunterlage aus.
    geschenkverpackung-DIY-feder-papier-gezeichnet-smartphotogeschenkverpackung-DIY-federn-ausschneiden-smartphoto
  3. Nachdem Du sie ausgeschnitten hast, kannst Du ihnen mit einem Sprühlack noch das gewisse Etwas verleihen. Wenn Du sie lieber schlicht halten willst, dann kannst Du Punkt 4 überspringen.
    geschenkverpackung-DIY-feder-besprüht-smartphoto
  4. Sprühanleitung: Lege Deine ausgeschnittenen Federn die besprüht werden sollen, auf einen sprühfesten Untergrund. Ich habe die Kartonunterlage, die vorher zum Ausschneiden diente, verwendet. Der Teil der Federn der nicht besprüht werden sollte, klebst Du ab und befestigst es mit Tessa. Dann können die Federn mit einem 20cm Abstand in Deiner ausgewählten Farbe besprüht werden. Danach gut trocknen lassen.
    geschenkverpackung-DIY-feder-sprühfarbe-smartphotogeschenkverpackung-DIY-federn-sprühfarbe-smartphoto
  5. Damit die Federn auch echt wirken, knickst Du sie in der Mitte ein. Nun kannst Du Deine Geschenke nach Belieben mit den Federn dekorieren.

 

Viel Spass beim Geschenke einpacken und eine wunderschöne Adventszeit

Deine Marie

 

 

 

 

 

 

 

Marie ist Zweifachmama und liebt es, mit und für ihre Kids zu basteln und Neues auszuprobieren. Nebenbei interessiert sie sich für Reisen und Fotografie und bloggt für smartphoto. Marie experimentiert gerne mit den Produkten von smartphoto und teilt mit Euch Ideen und Anleitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.