Hochzeitspapeterie – Save the Date, Einladung, Menü… Teil 1

Die Planung einer Hochzeit bringt viel Planungs- und Organisationsaufwand mit sich. Aber es sind ja schöne Themen und die Planung macht Spass und vergrössert die Vorfreude auf den schönsten Tag im Leben 🙂 Und mit ein paar hilfreichen Tipps und Gestaltungsideen wird die Planung etwas einfacher.

Deshalb möchte ich Dir in diesem sowie in meinem nächsten Beitrag ein paar Möglichkeiten zeigen, wie Du Deine Hochzeitspapeterie gestalten kannst, wie Du einen „roten Faden“ einbringen kannst und was es eigentlich alles so gibt. Danach hast Du eine gute Entscheidungsgrundlage, was Du für Deine Hochzeit brauchst und vielleicht gefällt Dir ja auch das eine oder andere Design 🙂

Um meinen Beitrag etwas besser strukturieren zu können, habe ich zuerst drei unterschiedliche Designs ausgewählt, an Hand deren ich Dir dann die einzelnen Elemente im Detail vorstellen möchte.

 

Design-Variante 1: in Zweige gerahmt

Hochzeitskarten und Hochzeitsdeko personalisiert

Bei diesem Design habt Ihr eine grosse Auswahl an unterschiedlichen Karten und Produkten. Deshalb fange ich vorne an, mit dem Save the Date. Falls Ihr das Datum bereits wisst, es aber noch eine Weile dauert, bis die weiteren Details spruchreif sind, macht der Versand einer Save the Date Karte durchaus Sinn.

Hochzeiskarte Save the Date personalisiert mit Foto Adress-Etiketten personalisiert mit Foto

Für diese Save the Date Karte habe ich eine einfache Grusskarte im Hochformat verwendet. Im gleichen Design findet Ihr auch Adress-Etiketten. Hier gibt es Empfänger-Etiketten (unterschiedliche) oder auch Absender-Etiketten (identische). Solche Etiketten können Euch die Arbeit erleichtern, da Ihr nicht alles von Hand schreiben müsst.

Doppelt gefaltete Einladungskarte personalisiert mit Foto Tischkarte personalisiert mit Foto

Um Euch die unterschiedlichen Formate und Möglichkeiten zu zeigen, habe ich mich für die Einladungskarte für eine doppelt gefaltete Grusskarte im Panorama Querformat entschieden. Bei dieser Karte habt Ihr viel Platz für Text. Wenn Ihr noch eine Antwortkarte oder einen Anfahrtsplan hinzufügen möchtet, könnt Ihr dafür wiederum eine einfache Grusskarte verwenden.

Für das Hochzeitsfest selber benötigt Ihr auch noch einiges an Papeterie. Die lässt sich super in die Tischdekoration mit einbinden, wie z.B. Tischkarten.

Flaschen-Etikett personalisiert Mini-Vase personalisiert als Hochzeits-Tischdeko

Falls Ihr Euren eigenen Hochzeitswein mitbringt und die Flaschen auf dem Tisch stehen sollen oder gar als Gastgeschenke dienen, sieht ein personalisiertes Flaschen-Etikett sehr schön aus und erinnert Euch und auch Eure Gäste noch lange an diesen besonderen Tag.

Wenn Ihr viele Gäste habt und die Tische nummerieren wollt, eignen sich zum Beispiel Mini Vasen als Tischnummern. Bestückt mit tollen Blumen eine schlichte und wunderschöne Tischdekoration.

Serviettenring personalisiert mit Foto Gastgeschenk mit personalisiertem Sticker

Falls Ihr gerne Serviettenringe haben möchtet, könnt Ihr diese z.B. mit einem Foto von Euch bedrucken lassen oder mit Euren Namen und dem Datum. Oder die Serviettenringe dienen Euch als Tischkarten und Ihr druckt den Namen des jeweiligen Gastes darauf.

Falls Ihr Gastgeschenke plant, könnt Ihr diese mit hübschen Stickern personalisieren. Gastgeschenke eignen sich ebenfalls als Elemente für die Tischdekoration oder als Namenskarten.Wenn Eure Gastgeschenke auch gleich Eure Namenskarten sein sollen, könnt Ihr z.B. auch einen Sticker auf einen runden Geschenkanhänger kleben und auf einen zweiten Geschenkanhänger schreibt Ihr den Namen des Gastes. Dann bindet Ihr beide zusammen ans Gastgeschenk. Auf einem weiteren Sticker könnte dann auch noch Euer Datum sowie Eure Namen stehen. Hier habt Ihr eine riesige Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten.

Foto-Girlande personalisiert "Just married"

Und wenn Ihr den Festsaal oder das Buffet gerne noch etwas schmücken wollt, eignen sich Foto-Girlanden mit Fotos von Euch.

 

Design-Variante 2: Mr&Mrs

Hochzeitspapeterie und Hochzeitsdeko Mr & Mrs

Auch bei diesem Design habt Ihr eine grosse Auswahl an verschiedenen Produkten und das rote Herz gefällt mir besonders gut 🙂 Besonders für eine Hochzeit!

Ich möchte ebenfalls mit dem Save the Date starten, für welches ich wiederum eine einfache Grusskarte im Hochformat verwendet habe.

Für die Einladung habe ich eine Falt-Grusskarte im Querformat verwendet. So habt Ihr mehr Platz für die wichtigen Informationen und auch eine Antwortkarte könnt Ihr z.B. beilegen.

Save the Date personalisiert Mr & Mrs Einladungskarte personalisiert Mr & Mrs

Für die Antwortkarte könnt Ihr dann wiederum eine einfache Grusskarte verwenden (oder auch eine etwas kleinere Karte wie z.B. einen Geschenkanhänger oder eine Reception Card).

Antwortkarte personalisiert Mr & Mrs

Die weiteren Papeterie-Elemente wie Hochzeitsprogramm, Tischnummern, Menü-Karten, etc. sowie eine dritte Design-Variante zeige ich Euch gerne in meinem nächsten Beitrag.

Viel Spass bei Eurer Hochzeitsplanung und –vorbereitung

Eure Marie

Ich bin Zweifachmama und liebe es, mit und für meine Kids zu basteln und Neues auszuprobieren. Nebenbei interessiere ich mich für Reisen und Fotografie und blogge für smartphoto. Ich experimentiere gerne mit den Produkten von smartphoto und teile mit Euch Ideen und Anleitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.