Backe Deinen eigenen herzförmigen Schoko-Kuchen

Seien wir doch mal ehrlich, wir alle lieben köstliche Schokolade und vor allem cremige Torten. Daher ist folgende Geschenkidee bestimmt für jeden etwas- ganz gleich ob zu Muttertag, Valentinstag oder einfach als süsse Geste für zwischendurch. 

Kuchen zum Muttertag – ein Genuss für alle Sinne

Ein exquisiter Schokoladenkuchen– klassisch oder vegan als Muttertags-Geschenk bringt in einer herzigen Keksdose mit persönlichem Spruch oder dem Lieblingsbild, definitiv Herzen zum Schmelzen!

Rezept klassischer Schoki-Kuchen

Zutaten

Teig

  • 220 g weiche Butter
  • 160 g Zucker
  • 1 Packung Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier (Gr. M)
  • 170 g Mehl (Type 405)
  • 2 EL Kakaopulver
  • 3 TL Backpulver
  • 50 ml Milch 
  • 100 g geraspelte Zartbitterschokolade
  • Butter für die Form

Glasur:

  • 200 g Zartbitterkuvertüre (bei Bedarf auch weisse Schokolader oder Vollmilch)
  • Etwas Kakaopulver zum Bestreuen

Des Weiteren: Backform einfetten und Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen.

Zubereitung

Die Butter mit Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig schlagen. Anschliessend die Eier hinzufügen, Mehl mit Kakao sowie Backpulver vermischen und die Milch beigeben. Am Ende kommt die geraspelte Schokolade hinzu. Nun kann der Teig in eine mit Butter eingefettete Form gegeben und glattgestrichen werden und 35-40 Minuten backen. Nachdem der Kuchen erkaltet ist, aus der Springform lösen und auf einem Teller oder Kuchengitter platzieren. Anschliessend die Kuvertüre mit Wasserbad schmelzen und über die Torte giessen- nach Geschmack mit Kakaopulver bestäuben.

Rezept Vegane Variante

Zutaten:

  • 240 ml Pflanzenmilch (Soja, Hafer, Mandel)
  • 100g Apfelmark oder Apfelmus
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 1/2 TL Vanille Extrakt
  • 100ml Öl (Raps, Kokos oder vegane Butter)
  • 200g Dinkelmehl
  • 50g Kakaopulver
  • 150g Zucker
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz

Frosting:

  • 240ml Kokosmilch
  • 170g dunkle Schokolade (gehackt)

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, Springform einfetten und Boden mit Backpapier auslegen. Anschliessend die Pflanzenmilch, Apfelmark, Apfelessig, Vanilleextrakt und Öl vermischen und auf die Seite stellen. Nun werden Mehl, Kakaopulver, Zucker, Backpulver und Salz vermist und die flüssigen Zutaten hinzugegeben und zu einem homogenen Teig verrührt. Der Teig kann nun in die Backform gegeben werden und 50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen.

Für das Frosting wird die Kokosmilch eritzt bis sie nahezu kocht. Die Schocki hinzugeben und mit Milch begiessen. Anschliessend kurz stehen lassen, bis die Schokolade schmiltz und cremig verrühren bis eine Ganache entsteht. Nun wird das Frosting in den Kühlschrank gestellt und anschliessend den Kuchen damit bestreichen.

Nachfolgend findest Du eine Anleitung für einen passenden Schokotraum in der Dose!

schokokuchen-herz-muttertag-schritt1-smartphoto1. Zuerst backst Du einen klassischen Kuchen oder Brownie mit einer Mindestgrösse von 16x8cm, sodass Du ein rechteckiges Exemplar hast.

schokokuchen-herz-muttertag-schritt2-smartphoto2. Anschliessend erstellst Du Dir mit einem Blatt Papier oder Karton 2 Schablonen: Ein Quadrat mit 7x7cm und einen Kreis mit dem Durchmesser von 7cm, welchen Du halbierst. Diese Schablonen legst Du auf deinen Kuchen und schneidest die Teile mit einem Messer sorgfältig aus.
schokokuchen-herz-muttertag-schritt3-smartphoto3. Füge die drei Teile wie auf dem Foto zusammen, um daraus ein Herz zu formen. Die Teile „klebst“ Du am besten mit Buttercreme zusammen.

schokokuchen-herz-muttertag-buttercreme-yummie-smartphoto4. Nun bestreichst Du die Oberfläche sowie die Seiten ebenfalls mit Buttercreme oder Du überziehst dein Meisterwerk mit pinkem Roll-Fondant. Zum Schluss kannst Du den Kuchen noch mit Herzchen, Glitzer, Schoko-Buchstaben, etc. dekorieren. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Nun kannst Du dein Geschenk in der herzförmigen Keksdose verpacken. Alles Liebe zum Muttertag mit dem Muttertags-Kuchen.

schokokuchen-herz-muttertag-keksdose-smartphoto

Herzige Idee in der Dose: Schoko-Kuchen zum Muttertag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.