Personalisierte Wunschblätter: der neuste Party-Trend (Teil 2)

In Teil 1 des Blogs über personalisierte Wunschblätter hast du gelernt, was für Wünsche du deine Gäste aufschreiben lassen kannst. In Teil 2 findest du viele stylische und originelle Ideen, wie du die Wunschblätter sammeln und dekorativ aufbewahren kannst.

Schritt #3. Mach mehr aus deinen Wunschblättern!

Die Wunschblätter sind ausgefüllt und das soll’s schon gewesen sein? Nicht so schnell! Es gibt unendlich viele Möglichkeiten mehr aus deinen Wunschblättern zu machen. Unten findest du einige Ideen, wie du dein Fest dekorieren kannst.

Bastle deine Wunschleine

Bitte deine Gäste ihre Wunschblätter mit hölzernen Wäscheklammern an ein zuvor aufgehängtes Band zu heften. Nun hast du eine dekorative Wunschleine.

Du kannst natürlich auch farbiges Washi-Tape anstelle der Wäscheklammern verwenden.

Wunsch-Gestell

Hast du zufällig einen Kartenständer zuhause oder einen hübschen im Internet gefunden? Perfekt! Denn ein Kartenständer eignet sich wunderbar alle Wunschblätter originell zu sammeln. Stelle eine kleine Lampe dahinter oder hinein, um einen Lichteffekt zu erzeugen und ihn so zu einem dekorativen Blickfang auf deiner Party zu machen.

Baby Shower

Um die Idee mit den neuen Baby-Wünschen weiterzuführen (siehe Teil 1):, schenke zusätzlich zu den Wunschblättern etwas, was sich für die jeweiligen Geburtstage (6, 12 und 18.) eignet.

Zum Beispiel:

  • 6 Jahre: eine süsse Lunchbox für Kinder
  • 12 Jahre. ein schöner Stiftehalter für den ersten Schultag
  • 18 Jahre: eine schöne Schultertasche, für eine organisierte, verantwortungsvolle, erwachsene Person

Wunschwand für Hochzeitswünsche

Würdest du die Hochzeitswünsche lieber noch ein wenig länger geheim halten? Dann kannst du eine Wunschwand voll mit Umschlägen zusammenstellen. So kann jeder Gast sein Wunschblatt in einen der Umschläge stecken und später, wenn die Party vorbei ist, kannst du sie dir in Ruhe durchlesen.

Du kannst auch deine Wunschwand aus Hasendraht und einem Holzrahmen basteln. Deine Gäste rollen ihre Wunschblätter auf und stecken sie durch die Drähte. Originell und hübsch!

Wunschglas

Wunschgläser sind momentan total angesagt. Stelle die Wunschgläser auf deinem Fest auf einem Tisch auf, sodass alle Gäste ihre Wunschblätter ausfüllen und sie dann einwerfen können. Um den Gläsern das gewisse Etwas zu verleihen, kannst du diese trendigen Etiketten auf den Deckel oder auf das Glas kleben. Eine kreative und originelle Tischdekoration!

Wunschbaum

Was natürlich in dieser Liste noch fehlt ist ein Wunschbaum! Findet in deinem Garten ein Kindergeburtstag statt? Dann bitte alle Gäste ihre Wunschblätter an den Ästen eines Baumes zu befestigen, um einen Wunschbaum zu gestalten. Wie könnten diese dann nicht in Erfüllung gehen? 🙂
Aber natürlich brauchen die Wunschblätter nicht von Bäumen zu hängen. Warum nicht etwas anderes versuchen und ein Seil oder eine Lichterkette um einen Baumstamm wickeln und die Wunschblätter daran befestigen.

Schritt #4. Wunschblätter: eine schöne Erinnerung für später!

Die Party ist zu Ende, Zeit die Wunschblätter loszuwerden? Natürlich nicht! Die Wunschblatt-Party geht weiter.

Wunschalbum


Genau wie Partyfotos, können die Wunschblätter deiner Gäste ein schönes Andenken für später werden. Du kannst sie zum Beispiel in ein Fotobuch über deine Party kleben. Falls du einzelne Fotos der Gäste hast, kannst du eine tolle Kombination aus den Fotos der Gäste und deren Wunschblatt basteln.

Zeitkapsel voller Wünsche


Lege alle Wunschblätter in ein Marmeladenglas oder in eine Holzschachtel, versiegle sie gut und vergrabe sie irgendwo im Garten. Nach 10 Jahren kannst du sie wieder ausgraben, die Wünsche lesen und herausfinden, welche davon wahr geworden sind. Eine richtige Zeitkapsel eben!

Flaschenpost

Aber es geht noch abenteuerlicher! Lege alle Wunschblätter, zusammen mit deiner Adresse in eine Glasflasche und wirf sie ins Wasser. Wer weiss, vielleicht wird deine Wunschflaschenpost irgendwo weit weg entdeckt und du kriegst Post von einer interessanten Person aus England oder Portugal?

Schmuckkästchen

Aber vielleicht ist die Idee jahrelang darauf zu warten die Wunschblätter wieder zu lesen nichts für dich? Dann kannst du sie alle in eine Schmuckkästchen mit deinem Hochzeitsfoto auf dem Deckel legen und sie immer öffnen wenn du einen Wunsch lesen willst.

Wer weiss, vielleicht helfen die Wunschblätter ja, dass die Wünsche wahr werden 😉

Tagsüber ist Karen Bloggerin bei smartphoto. Nach Feierabend findet man sie beim Salsa-Tanzen oder in Gesellschaft ihrer Haustiere. Wenn sich die Möglichkeit ergibt, reist Karen gern in Länder außerhalb Europas. Karen liefert Ihnen Anleitungen und außergewöhnliche Ideen für den Einsatz von smartphoto-Produkten. Je origineller, desto besser!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.